Ich dich auch!

Foto: eyecatchme

Ich dich auch!

„Ich dich auch!“ erzählt das Leben eines Paares Anfang 20, das zwischen leeren Pizzaschachteln und schmutzigen Socken sein Paradies gefunden hat. Jede Folge ist ein Kammerspiel in Echtzeit, in der die Zuschauer Caro und Yannik auf ihren 40 Quadratmetern Eden besuchen – und zwar nur dort. 

Alles könnte so perfekt sein. Caro und Yannik sind in diesem magischen und wunderschönen Moment angekommen, in dem das Leben gefühlt nur aus Knutschen, Sex und der ein oder anderen Mahlzeit besteht. Wann immer es Caros Geologiestudium oder Yanniks Job in Mamas Getränkegroßhandel zulassen, sind die beiden in seiner Wohnung – genauer gesagt in seinem Bett. Doch ständig werden sie daran erinnert, dass sie nicht allein auf dem Erdball wandeln. Nämlich dann, wenn es mal wieder an der Tür klingelt: Gerne und penetrant macht das Caros kleine Schwester Svenja, Auszubildende im örtlichen Copyshop oder wie sie sagt: „Trainee in einer Werbeagentur“. An ihrer Seite ist fast immer ihr Freund, der Gebrauchtwagenhändler Sven.

Auch Jackie, Svenjas etwas naive, aber herzensgute beste Freundin und Kollegin, ist häufig im Schlepptau. Das könnte auch mit dem ebenso schrägen wie liebenswerten Dauergast Tüffi zusammenhängen. Der fühlt sich, egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit, bei Yannik wie zu Hause – obwohl seines genau einen Stock darüber liegt. Natürlich immer zum falschen Zeitpunkt stehen die Eltern vor der Tür: Caros „Lehrereltern“ Marion und Jákup sowie Yanniks Mama Claudia und Mami Elli. Am liebsten zum richtigen Zeitpunkt klingelt der Lieferbote mit Pizza, Paketen oder einem Festmahl im Gepäck.

„Ich dich auch!“ ist ein Schlaglicht in den sorglos frivolen Alltag von Caro und Yannik und in das Leben ihrer Freunde und Familien. Diese Sitcom ist die erste fiktionale Produktion der Tower Productions.

Ausstrahlung:
ZDFneo, ab Dienstag, 15. Februar 2022, jeweils um 23.15 Uhr in Doppelfolgen

Produzentin:
Dietlinde Stroh

Creative Producer:
Jochen Wigand

Originalformat:
„Him&Her“, BBC